Wo Wintermärchen wahr werden ...

Im Ferienparadies Oberallgäu hat der Winterurlaub viele Seiten

Was darf's sein im nächsten Winterurlaub? Als Freerider über unberührte Hänge rauschen, die Halfpipe unsicher machen, beim Skaten allen davonflitzen? Oder einfach die Ruhe suchen und eine einsame Spur durch tief verschneite Wälder ziehen? In 2.000 Metern Höhe Sonne tanken, mit dem Cappuccino in der Hand und Blick auf ein endloses Gipfelmeer? Oder einfach morgens länger liegenbleiben, endlos frühstücken und dann warm eingemümmelt auf dem Balkon dösen? Egal, wie Ihr Traum vom Winterurlaub aussieht: Das Allgäu macht ihn wahr! Zumal das Gebiet um Oberstdorf zu den schneereichsten in den Alpen zählt. Deshalb messen wir den Schnee auch nicht in Zentimetern, sondern Metern.

„Ich sag nur Nebelhorn: Wenn ich eine Woche im Frohsinn bin, fahr ich mindestens zwei mal rauf. Der Blick auf hunderte von Gipfel bis hinein in die Schweiz – einzigartig, vor allem an einem klaren Wintertag. Und schöne Einkehrmöglichkeiten gibt’s auch. So ein Apfelstrudl mit Vanilleeis in der Gemsnest-Panoramabar – sagenhaft!“
Rudolf G., Münster

„Mein Pisten-Tipp: unbedingt mal rüber nach Ofterschwang und die Weltcup-Abfahrt runter rauschen. Der schönste Muskelkater des ganzen Winters!“
Pia K., Marktredwitz

„Alpinski hab ich gesundheitsbedingt aufgegeben – umso wichtiger sind mir schöne, abwechslungsreiche Loipen. Direkt vorm Frohsinn kann man einsteigen und dann laufen, was das Zeug hält. Einmal bin ich sogar bis hinter ins Trettachtal. Danach hat der Wildschweinbraten am Abend besonders gut geschmeckt.“
Richard T., Heidelberg

„For our family, the area around Frohsinn looks really like winterwonderland. We'll come back as soon as possible – though the way from Canada is really deterrently long.“
Ada Y., Toronto